Bürgermeister stellt sich vor

„Guten Tag, ich bin der Neue“. In den ersten Wochen seiner Amtszeit besucht der neue Bürgermeister Ulrich Richter-Hopprich (im Bild 2. von rechts) einige Schulen in der Verbandsgemeinde Montabaur. Diese hat die Trägerschaft für neun Grundschulen und zwei Realschulen plus – ein Schwerpunkt in der Arbeit der Verbandsgemeinde. Zusammen mit dem Ersten Beigeordneten Andree Stein (2.v.l.) besuchte Richter-Hopprich jetzt die Pfarrer-Toni-Sode-Grundschule und die Freiherr-vom-Stein-Realschule plus in Nentershausen und sprach mit den Schulleitungen Cornelia Nagel-Schlitt (l.) und Stephan Szasz (r.). Da beide Schulen für ihre Ganztagsangebote zusammen eine Mensa nutzen, bot sich ein gemeinsames Mittagessen an. Das Team von Catering Sander (v.l.) mit Sabine Cicatelli, Martina Barth und Monika Theis begrüßte die Gäste herzlich.                                                                                              (Quelle: VG Montabaur)