Besuch der Eissporthalle

Im Rahmen der Projektwoche 2018 besuchten 40 Kinder der Pfarrer-Toni-Sode-Grundschule in Nentershausen am 12.12.2018, gemeinsam mit den Lehrkräften Frau Nagel-Schlitt, Herr Biener und Herr Brendler sowie den FSJlern Tobias und Gianluca, die Eishalle in Diez.

Im Rahmen eines Aktionstages mit der Eissport Gemeinschaft Diez-Limburg (EGDL) erfuhren die Schüler und Schülerinnen viel über das Eishockey spielen und über den Ablauf eines kompletten Eishockeyspieltages. Der erste Vorsitzende der “Rockets” Steffen Krüger führte die Kinder mit viel Geduld durch die einzelnen Bereiche der Eissporthalle: So lernten die Schüler die Zeitnahme, die Strafbänke, die VIP-Tribüne und die Funktionsweise der Eismaschine kennen. Anschließend schnupperte man noch in die Umkleidekabine der EGDL hinein und erfuhr allerhand über die Ausrüstung eines Eishockeyspielers bzw. eines Torhüters. Besonders der starke Geruch in der Kabine blieb dem ein oder anderen Kind noch etwas in der Nase und im Gedächtnis hängen.  Zum Abschluss des Rundganges ging es in den VIP-Bereich, um dort bei einem Getränk noch die ein oder andere Frage zum Thema Eishockey zu klären.  Bevor es dann noch eine ganze Stunde zum Schlittschuhlaufen auf das Eis ging, dort standen Betreuer und aktive Spieler der “Rockets” bereit, um den Schülern und Schülerinnen unter professioneller Anleitung, das Schlittschuhlaufen näher zu bringen, bekam jedes Kind noch als Geschenk einen Puck und einen Aufkleber der EGDL geschenkt – Vielen Dank dafür!

Wir bedanken uns bei der EGDL, dem ersten Vorsitzenden Steffen Krüger und allen Helfern für den aufregenden und spannenden Vormittag sowie die hervorragende Betreuung. Mit Sicherheit wird man zukünftig das ein oder andere Kind, freitags um 20:30 Uhr bei den Heimspielen in der Regionalliga West, auf der Tribüne wiedersehen, um die “Rockets” anzufeuern.