Ganztagsschule

Unsere Grundschule ist eine Ganztagsschule nach additivem Modell. Das heißt vormittags findet für alle Kinder Fachunterricht statt.

Der Mittag und Nachmittag sind in eine Essens- und Spielzeit, Lern- sowie AG-Zeit gegliedert. Das Mittagessen findet in zwei Schichten statt. Unsere Erst- und Zeitklässler essen in der Zeit von 11.40 Uhr bis 12.30 Uhr. Die Klassen drei und vier nehmen ihr Mittagessen zwischen 12.40 Uhr und 13.10 Uhr ein. Das Essen wird von unseren FSJler sowie Lehrkräften beaufsichtigt.

Die Lernzeit beginnt für alle Klassenstufen um 13.30 Uhr. Bis dahin können die Kinder auf unserem großzügigen Schulhof spielen, den Fußballplatz oder die Kletterwand nutzen. Wer sich einfach mal ausruhen möchte, findet in der Schülerbücherei eine gemütliche Ecke zum Kuscheln und Entspannen. In der nassen Jahreszeit wird unser Aktivraum, der mit einer Kletterwand ausgestattet ist, gerne zum Toben genutzt.

Während der Lernzeit erledigen die Kinder in kleinen Gruppen unter Aufsicht einer Lehrkraft und weiterer Betreuer ihre Hausaufgaben. Anschließend beginnt die AG-Zeit.

Hier wählt jedes Kind zu Beginn eines jeden Halbjahres aus einem vielfältigen Angebot seine AG aus. AGs in diesem Schuljahr sind unter anderem: Computer, Experimente, Flöten, Fußball, Lego, Ton, Ringen und Raufen oder Handarbeiten.
Unsere Erstklässler nehmen erst ab dem 2. Halbjahr des ersten Schuljahres an den regulären AGs statt.

Sollten Sie Interesse am Besuch oder der Mitarbeit an der Ganztagsschule haben, so können Sie sich gerne über unser Sekretariat an uns wenden.